20.01.2011

Schock.. naja eher nicht.





Der Wunsch nach immer noch größeren Brüsten war letztendlich "Sexy Coras" Tod. Die junge Erotikdarstellerin wollte sich ihren Busen von Körbchengröße F auf Körbchengröße G vergrößern lassen. Es wäre ihre sechste Operation dieser Art gewesen. Doch irgendetwas ging schief in der Hamburger Schönheitsklinik. Denn plötzlich blieb das Herz der 23-Jährigen stehen. Sie kam ins künstliche Koma. Doch daraus wachte "Sexy Cora" nicht mehr auf. (schreibt die bild)

Nun, es natürlich nicht schön das sie nicht mehr lebt mich hat es erst geschockt als ich gestern bei Taff gesehen das sie im Koma liegt wegen der schönheitsop an den brüsten. Und heute habe ich bei Facebook gelesen das sie tot ist. Erst schock, dann ein bisschen trauer und jetzt erbärmlich. hat sie doch selbst schuld ich kann das nicht verstehen warum sich frauen die brüste größer machen müssen.

wie steht ihr dazu?
kuss

Kommentare:

Lisa.Fantastic. hat gesagt…

ich seh das auch so, selber schuld. trotzdem ist es nicht schön, wenn eine 23 ährige an dem wunsch größere brüste zu haben stirbt. bei big brother fand ich sie ganz nett. deshalb ist es nie schön.
aber dennoch, selber schuld.

Stine. hat gesagt…

Also, ich gebe dir Recht.
Ich fand sie bei BB auch ganz okay, aber.. naja, irgendwann ist es auch genug, finde ich.
Natürlich ist es traurig, aber ich finde vorallem nachdem der erste Arzt ihr gesagt hatte, es sei zu gefährlich, hötte sie es einsehen müssen.

Mirjam hat gesagt…

ich bin da ganz deiner Meinung :)

Sari hat gesagt…

Du hast Recht, sie ist eigentlich selbst schuld. Trotzdem tut sie mir unendlich leid, weil das nur passiert ist, weil sie ihrem "Schönheitsideal" näher kommen wollte. Ich hoffe nur, dass durch diesen Fall andere aufgerüttelt werden und dieser ganze Hype um große Brüste endlich mal ein Ende hat.

Übrigens sehr süßer Blog und ich liebe es, dass du Antivegetarierin bist :D

Lieben Gruß, Sari

http://rotkehlchens.blogspot.com/

Luna hat gesagt…

Ich finde, du hast total Recht. Das ist doch irgendwie arm, wenn man sich und seinen Körper nicht so akzeptieren kann, wie er ist.
Naja, ich gönn' es ihr natürlich nicht, aber selbst Schuld ist sie schon, so böse sich das jetzt auch anhört.

Uhh, ich habe ihn grad aufgetragen, als ich deinen Kommentar gelesen, jetzt habe ich ein wenig Angst. ;)