31.12.2012

Das Ende vom Anfang



'Über ein halbes Jahr?
Gefühlte tausend Jahre
Bei dir nicht mal ne Woche
Es ist alles nicht mehr wahr
Es ist alles zerbrochen
Wo sind die Gefühle hin
Wo bist du
Wo bin ich?'

'Kennst du das?
Du atmest ein und bist voller Glück
und mit dem ausatmen fühlst du den Schmerz,
den das Glück mitbringt'

'Ich dachte ich hätte es geschafft
Ich dachte ich hätte ihn endlich überwunden
Ihn gestrichten aus meinen Kopf
Ich bin schwach.
Ich schaffs nicht
Es tut weh
verschwinde bitte nicht'

'Der Schmerz durchdringt mein Herz nicht mehr
Vielleicht weil es ihn schon kennt
Vielleicht weil es schon so kaputt ist das es keinen Unterschied mehr spürt
Zu viele Löcher wo der Schmerz durchpfeift
Zu viele Dellungen wo es schon taub ist'

'ich sitze vor dir und muss mich beherrschen.
ich will dich
Das ist so als würdest du einem dicken Kind einen Kuchen vor der Nase stellen
und sagen 'Nur gucken nicht anfassen''

Bye bye 2012, ich werde dich nicht vermissen. :*

1 Kommentar:

Leah hat gesagt…

folg dir schon lääängst♥